Archiv

Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Feuerwehr Gau-Algesheim

Anlässlich des Kameradschaftsabend der freiwilligen Feuerwehr Bingen Am Rhein wurden Herrn Peter Bork das Ehrenzeichen in Bronze und Herrn Hein Jürgen Bechtluft das Ehrenzeichen in Silber für langjährige, über das Maße hinaus, getätigte Arbeit um das Feuerwehrwesen durch den Vorsitzenden des KFV Rolf Heiser überreicht. 

In Oberdiebach beim Gemeinschatfsabend der Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rhein Nahe könnte Herrn Karl Heinz Stüber (zweiter v. r) durch den stellvertretenden Vorsitzenden Ralf Welpe für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen das Ehrenabzeichen in Silber verliehen werden.

Der KFV ist gerne der Einladung zur akademischen Feier, anlässlich des 25 jährigen Jubiläum des Fördervereins, der Feuerwehr Harxheim gefolgt. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass gleich 75(!) Ehrungen für 25 Jahre treue Mitgliedschaft im Förderverein vorgenommen werden konnten. 
Auf dem Bild (v li. n. r) KFV Vorsitzender Rolf Heiser, Wehrführer Alexander Reis und stellv. Vorsitzender Ralf Welpe 

MZF 3 für die Feuerwehr Bodenheim

 

Hier können Sie alte Beiträge von der "Startseite" finden!

 

Verbandsversammlung in Bingen-Gaulsheim vom 08.04.2016

BOS-Abend 2019

Fachvortrag CO-Gefahren.

 

Ein Thema, welches trotz vielen verletzter und tödlich verunglückten Personen unterschätzt bzw. nicht erkannt wird.

CO-Vergiftungen treten nicht nur bei Gasfeuerstätten auf, sondern auch bei Feuerstätten, welche mit flüssigen oder festen Brennstoffen betrieben werden.

 

Richard Pyrek referierte über die Gefahren von CO. Es wurde allen Anwesenden BOS-Kräften aktuelles Wissen vermittelt. Richard Pyrek informierte über Probleme und Gefahren die von Kohlenmonoxid ausgehen. Die Hauptthemen waren:

  • Entstehung von Kohlenstoffmonoxid, Wirkung auf den Menschen, Erkennen der Gefahren, häufigste Unfallursachen, einsatztaktische Maßnahmen, Abwenden der Gefahr, usw...
  • Hyperbare Sauerstofftherapie, Druckkammerbehandlungen, Erste Hilfe, Behandlung bei Rauchgas- bzw. CO-Vergiftungen, usw...

 

Wichtiges über CO

Was ist Kohlenstoffmonoxid (CO)

Kohlenstoffmonoxid oder auch Kohlenmonoxid genannt ist ein gefährliches Atemgift.

Kohlenstoffmonoxid ist ein giftiges, farb- und geruchloses sowie heimtückisches Gas, welches auch keine Atemnot auslöst.  Eine akute Vergiftung äußert sich mit den verschiedensten Symptomen (Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Verwirrtheit, Bewusstlosigkeit usw). Eine Konzentration von 0,1 Vol% bzw. 1000ppm in der Atemluft wirkt nach längerem Einatmen tödlich. Selbst das Einatmen von geringen Dosen (0,01%=100ppm) führt langfristig zu chronischen Erkrankungen an Herz und Nerven.

 

Wie entsteht Kohlenstoffmonoxid

Bei der unvollständigen Verbrennung von Kohlenstoffverbindungen verbindet sich ein Teil des Kohlenstoffes mit Sauerstoff zu Kohlenstoffmonoxid.

C + O2 = CO2 vollständige Verbrennung

2 C + O2 = 2 CO unvollständige Verbrennung

 

Wichtiges über CO

- Relative Dichte, gasf. (Luft=1) 0,967

- Explosionsgrenzen (Vol.% in Luft) 12,5 – 74 %

- Zündtemperatur 620 °C

- Großes Diffusionsvermögen

- Kann das Kind im Mutterleib schädigen (R61)

- Hochentzündlich (R12)

- Giftig beim Einatmen (R23)

- Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen (R48/23)

Exposition vermeiden (S53)

 

Quelle: https://www.co-vergiftung.org/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 - Kreisfeuerwehrverband Mainz-Bingen e.V.